Fake-Gewinnspiel wirbt mit VW Camper

Liken + Teilen + Kommentieren = Gewinn? Wohl kaum.
gewinnspiel fake v1

Es klingt so verlockend. Drei kleine Klicks sind nun wirklich kein Aufwand: Kommentar schreiben, Seite liken, Beitrag teilen – und schon rollt die Lotterie-Trommel los. Wer am Ende aus der virtuellen Los-Büchse gezogen wird, dem winkt einer von zwei werksneuen VW-Campingbussen. Mehr als 60 000 Menschen haben die Seite „VW Camper 2016“ bereits einen Daumen hoch gegeben. 

Wer allerdings genauer hinsieht, dem fällt auf, die Seite gehört weder zum offiziellen Volkswagen-Facebook-Auftritt, noch gibt es einen konkreten anderen Hinweis auf den Betreiber der Seite. Der Firmensitz soll irgendwo in Gera liegen, die angegebene Telefonnummer ist nicht vergeben und das Titelbild ist ein verpixeltes Stockfoto. Enthüllt wurde das Gewinnspiel durch die Fake-Enthüllungsseite mimikama.at. Ob am Ende also tatsächlich zwei Teilnehmer mit einem neuen Bus durch die Pampa rollen, ist mehr als zweifelhaft. Mittlerweile wird wohl gegen die Seite vorgegangen. Das Profil- und Titelbild sind am Nachmittag gelöscht worden. Im Feed tauchen keine Beiträge mehr auf. Das Fake-Gewinnspiel könnte aber weiterhin  eine beliebte Methode bleiben, um einfach Daten abzugreifen. 

jab

Mehr dazu: 

  • teilen
  • schließen