50 Nerds of Grey

50 Nerds of Grey

Screenshot: https://twitter.com/50NerdsofGrey

Selbst wer die Trilogie nicht gelesen hat, weiß: In "Fifty Shades of Grey" geht es vor allem um Sex, Bondage und Sado-Maso-Spielchen. Aber wie würde es aussehen, wären die Bücher nicht von einer Autorin mit zu viel promisker Phantasie, sondern von einem echten Spätzünder geschrieben worden? Die Antwort auf diese Frage liefert ein Twitter-User.

Das Klischee eines Nerds ist, dass er sich nur für Technik, Spielzeug, Naturwissenschaften, Comics und Phantasy-Filme interessiert. Auf keinen Fall für Sex oder gar Fesselspielchen. Und wenn jemand davon redet, dass etwas "scharf" ist, denkt der Nerd ausschließlich an Chili und holt ein Glas Milch. Bei @50NerdsofGrey treffen in jedem Tweet nun aber "Fifty Shades of Grey"-Formulierungen auf die Antworten und Reaktionen, die ein solcher Nerd wohl geben würde. Das Ergebnis ist wahrscheinlich das Lustigste, was ihr heute lesen werdet:

Das Profilbild des Accounts zeigt Moss aus der Serie "IT Crowd". Wer ihn kennt, wird beim Lesen automatisch seine näselnde Stimme mit dem britischem Akzent im Kopf haben, was den Spaßfaktor noch einmal mindestens verdoppelt. Auch die Beschreibung des Account "Erotic tales to turn you off an on again" ist ein Insiderwitz für die Fans der Serie. "Have you tried turning it off and on again?", ist die Frage, die in der IT-Abteilung von Moss standardmäßig jedem Anrufer gestellt wird. Wer die Serie nicht kennt, sollte direkt, nachdem er alle Tweets gelesen hat, damit anfangen.

Als "Fifty Shades of Grey" erschienen ist , wurde man immer wieder gefragt, ob man "es" schon gelesen hatte. Erst von wangenroten Freunden und dann von wangenroten Verwandten und den Freundinnen der Mutter, bei denen es zwei Jahre später auch angekommen war. 

"Er zeichnet noch einmal mit einem Finger meine Pospalte und meinen Damm nach und steckt ihn in mich hinein." Es mag verklemmt klingen, aber dass die eigene Großtante an solchen Zeilen gefallen findet – diese Information lässt wohl jeden mit einem kleinen Knacks zurück. Für diesen Knacks ist die lustig-unschulidge Version von @50NerdsofGrey aber eine kleine Entschädigung. 

tf