Endlich ehrliche Weihnachtskarten!

Bridget ist Single und parodiert die scheinheiligen Familien-Grußkarten ihrer Geschwister.

Strahlende Gesichter, saubere und ordentlich gekleidete Kinder stehen vor den stolzen Eltern. Alle sind glücklich und haben sich lieb. Die Zähne mit Photoshop gebleicht und die Gesichter geglättet. Darüber in schnörkeliger Schrift ein kitschiger Spruch mit Weihnachtswünschen. Diese Familienweihnachtskarten zwingen sich einem jedes Jahr aufs Neue auf. Einige überengagierte Familien verschicken sie schon im November. Überspitzt lässt sich sagen: alles Lüge. Gestellte Wunschvorstellungen. Die Wahrheit zeigen, dass will niemand auf so einer Grußkarte. Außer Bridget. 

Bridget versendet seit sechs Jahren Weihnachtskarten, die ehrlich sind. Keine glücklichen Kinder, die einen anstrahlen, keine verliebten Menschen, die sich im Arm halten. Nur eine einsame, frustrierte Single-Frau.

Keine Lügen, keine Heuchelei und keine „Friede, Freude, Eierkuchen“-Momente. Stattdessen Ehrlichkeit, Einsamkeit und Alkohol. Viel Alkohol. Alkohol in allen möglichen Geschmacksrichtungen ist auf jeder ihrer bisherigen Karten zu sehen. 2011 feierte sie mit Stofftieren und stellte mit ihnen die glücklichen Familiensitutationen nach, die sonst auf solchen Grußkarten zu sehen sind. Bridget schummelt übrigens auch ein bisschen mit Photoshop. 2012 vervielfachte sie sich und zeigte sich in verschiedenen Charakterzügen. 2013 schrieb sie auf die Karte: „Von mir an deine fucking perfekte Familie“, während sie alleine im Schlafanzug auf dem Waldboden lag. 2014 segelte sie alleine mit einer männlichen Schaufensterpuppe ins nächste Jahr. 2015 lichtete sie sich in inniger Umarmung mit einem Huhn ab. Sie parodiert auf unterhaltsame Art und Weise die oft aufwendig gestalteten und gestellten Familienkarten.

Auf Reddit veröffentlichte Bridgets Bruder die Karten seiner Schwester. Die Geschichte dahinter klingt hart. Bridget ist das einzige von fünf Kindern, das noch Single ist und keine eigene Familie gegründet hat. Ihre drei Schwestern versenden seit Jahren eigene Weihnachtskarten – perfekte Weihnachtskarten natürlich, bei denen Bridget mit ihrem Leben nicht mithalten kann. Und Bridgets Eltern? Seit 2010 verschicken sie Weihnachtskarten ohne ihre erwachsene Tochter. Da begann Bridget, ihre eigene humorvolle Weihnachtspost zu gestalten.

Die Reddit-Gemeinschaft feiert Bridget für ihre kreativen und ehrlichen Karten. Nur warum Bridget auch nach sechs Jahren noch single sei, verstehen einige nicht:

amf

Mehr weihnachtliches Zeug mit der Familie: