König auf der Kiste

Das jetzt.de-Netzteil stellt regelmäßig ein besonderes Produkt aus dem großen Wunderladen Internet vor. Heute ein praktisches Möbelstück für Biertrinker.
anna-kistner

Wer schon einmal den vollgestellten Flur einer Studenten-WG betreten hat, weiß: Bierkästen tragen sich leichter aus dem Supermarkt heraus als in den Supermarkt hinein. In Vorfreude auf ein kühles Bier sind die schweren Klötze schnell gekauft und meist noch schneller geleert. Danach stehen sie monatelang regungslos in irgendeiner Ecke des Raumes, bis sie irgendwann zum Inventar der Wohnung gehören. Mit dem Bikasi der cleveren Erfinder von OnlyDesign lässt sich ab jetzt jeder beliebige Bierkistenstapel für 49 Euro ganz offiziell in ein Möbelstück verwandeln.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Bikasi steht für Bierkastensitz. Der mobile Sitz wird auf eine beliebige Kiste gesteckt und ist nicht nur praktisch, sondern irgendwie auch schön. Ein bisschen sieht der Bikasi aus wie ein Thron für Biertrinker. Die zwei mit einem Scharnier verbundenen Holzplatten passen allerdings nicht nur auf Bierkisten, sondern lassen sich auf alle handelsüblichen Getränkekisten montieren. Der Bierkisten-König kann sich also ruhig eine Schorle-Schönheit zur Frau nehmen und den Flur der nächstgelegenen Studenten-WG zu seinem Reich erklären.

  • teilen
  • schließen