Künstler montiert Comic-Monster in Alltagsfotos

Und gibt der Realität damit einen faszinierenden Spin.

Wie kann ein Foto von einer U-Bahn-Station spannend werden? Mit einer riesigen, gelben Seeschlange, die den Zug frisst. Einfach so. Der Künstler Jasper St Aubyn West malt Monster in stinknormale Bilder - und entwirft so eine komplett eigene Welt. „Mir ist klar geworden, dass es unzählige Fotos dort draußen gibt, aus exakt dem gleichen Winkel von exakt dem selben Ding. Das hat mich zum Nachdenken gebracht, einen etwas besondereren Weg zu finden, meine Reisen zu dokumentieren.“, sagte er Mashable.

Der auch als Tail Jar bekannte Künstler nutzt sein iPad, um mehr Kreativität in seine Bilder zu bringen. Seine Werke veröffentlicht er dann auf Instagram und auf seinem Blog. Dort hat er einen Monat lang jeden Tag einen Foto-Cartoon hochgeladen. Die besten Bilder haben wir hier für euch gesammelt.

Mehr zum Thema Comics und Kunst:

 
  • teilen
  • schließen