Mitloafer

Teile diesen Beitrag mit Anderen:



Bisschen französische Weltverzweiflungs-Bewältigung ist es schon auch: „Die Deutschen fallen aufs Neue in Paris ein“, steht in der Account-Beschreibung. Bisschen Frage der Zeit war es auch. Wenn etwas überhand nimmt, verliert es schließlich immer seinen Zauber. Die Wertigkeit bröckelt weg. Wir nennen das hier mal das „Tears in Heaven“-Phänomen: Ein eigentlich ja eben doch sehr schöner Song wird durch stete, überpenetrante Nutzung auf Trauerfeiern und in Fernsehherzschmerz-Beiträgen zum prototypischen Schmalztopf degradiert. Traurig.

Und weil das vom ehemaligen Tennisprofi Stan Smith endorste Turnschuhmodell von Adidas eben gerade die Straßen überpenetriert, ist es nur konsequent, dass es auf Instagram jetzt einen Hass-Account auf den Sneaker gibt. Stansmithophobe heißt der. Und er ist relativ lustig. Vorausgesetzt, man hat etwas übrig für Humor mit Proll-Schlagseite. In den eleganteren Momenten geht es nämlich um Mitläufertum. So zum Beispiel: Ein junger Mann steht in einer Bäckerei und bestellt laut Bildunterschrift „ein Croissant, ein Baguette und etwas Persönlichkeit“:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Oder natürlich auch so:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



In den weniger eleganten Momenten gibt es stattdessen den Dreisprung "Kunst, Romantik und Scheiße!":

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Oder das "Dumm und Dumm gesellt sich gern"-Gefühl - zusammengefasst unter den Hashtags #jesiusbanal und #stopstansmith:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Und eigentlich wollten wir, also eigentlich ich als Besitzer von gleich drei Paar (eines ist aber vier Jahre alt, immerhin, gell?!), dann noch sagen: Ja, gibt jetzt schon viele, aber sind ja eben auch sehr elegant reduzierte Schuhe! Aber zumindest in Paris machen wir es den Hatern einfach auch zu leicht ...

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Default Bild

Illustration: Julia Schubert



jakob-biazza

Text: jetzt-redaktion - Fotos: Screenshots

  • teilen
  • schließen