Rihanna bietet ihr neues Album gerade gratis an

Foto: Christopher Polk/AFP

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Absicht oder nicht? Tidal will Künstler eigentlich exklusiv präsentieren, im Fall von Rihanna hat Jay Z’s Streaming-Dienst das allerdings nicht hingekriegt: Teile von “Anti” waren unbeabsichtigt schon früher als geplant online. Jetzt bietet die Sängerin das Album (wahrscheinlich gezwungermaßen) hier auch gratis zum Download an, wie sie bei Twitter ankündigte.

Tidal nahm das geleakte Material zwar vorübergehend wieder offline, doch nicht schnell genug, Soundschnipsel machten offenbar bereits im Netz die Runde. Mal wieder ein Fall von einem Leak, der einen Künstler dazu zwingt, schneller aus der Knete zu kommen. In diesem Fall, sehr zur Freude der Fans. Aber auch Rihanna selbst nimmt's offenbar locker:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen