Obama erzählt Blondinenwitze - über sich selbst

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

https://www.youtube.com/watch?v=RDocnbkHjhI#t=126

Man muss ehrlich sein: Es ist nicht das beste Video, in dem Obama mit Selbstironie kokettiert. Verglichen etwa mit dem bei Jimmy Fallon, oder natürlich dem „“ mit Zach Galifianakis, ist es doch eher niedlich, wie der US-Präsident bei Jimmy Kimmel gemeine Tweets über sich vorliest.

Aber, und dieses Aber wollen wir bitte mit einem kapitalen „A“ gelesen haben: Die Art, wie er selbst dem ältesten Blondinen-Witz („Wie bringt man Obamas Augen zum Strahlen? Indem man ihm mit einer Taschenlampe in die Ohren leuchtet.“) noch etwas beinahe Unverbrauchtes abringt, verdient unseren Respekt.

Wir hätten das in Deutschland auch gerne. Deshalb eine Herausforderung an den Kollegen Böhmermann: Lieber Jan, wenn du’s schaffst, dass Angela Merkel in deiner Sendung ein paar von diesen hier vorliest, bringen wir drei Kästen Augustiner in Mainz vorbei!

Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Default Bild

Illustration: Julia Schubert



Text: jetzt-redaktion - Fotos: Screenshots

  • teilen
  • schließen