Ow!

Was passiert, wenn man alle Stöhn-und Schreilaute aus allen Songs von Michael Jackson aneinander schneidet? Man merkt, dass man es lieber hätte sein lassen.
jetzt-redaktion

http://www.youtube.com/watch?v=e62M-5-7ajY

Der YouTube-Nutzer michaelm2391 hat vor ein paar Tagen ein ziemlich verstörendes Video veröffentlicht: In "Every Michael Jackson Grunt" hat er alle Stöhner und Schreie aus allen Michael-Jackson-Songs zusammengeschnitten. Einzelne Songs erkennt man dabei wieder, wie "The Way You Make Me Feel" (ab 2:05, ohne Gewähr!). Am Stück gehört ergeben die knapp vier Minuten Ächzen und Stöhnen aber eine verstörende Mischung aus nur halb menschlichen Sexgeräuschen und Schmerzschreien.

Zum Glück setzte Michael Jackson sein typisches Stilmittel sonst wohldosierter ein. Sein "Ow!" hat aneinander gereiht zwar immer noch einen gewissen Flow (so 20 Sekunden lang), doch hört man ein paar Minuten nichts anderes, fragt man sich wirklich, wie es sein kann, dass diese Stöhner und Schreie in jedem einzelnen Song funktioniert haben. Man darf sich nur nicht allzu sehr darauf konzentrieren, sonst ist die Magie vorbei.

kathrin-hollmer

Text: jetzt-redaktion - Cover-Foto: afp

  • teilen
  • schließen