Reddit-Video löst Ufo-Falschmeldungen aus

Dabei wollte der Macher nur seine neue Software ausprobieren.
Von Matthias Huber

Er hat's eigentlich nicht böse gemeint. Der Reddit-Nutzer idontlikethetaste wollte nur seine neue Videobearbeitungssoftware ausprobieren. Er drehte ein paar Testaufnahmen vom Himmel über der australischen Hauptstadt Canberra - eine tagsüber, eine nachts -, fügte sie zusammen, baute ein paar Lichteffekte ein. Dann lud er das Video auf Youtube hoch, verlinkte es im meist menschenleeren /r/canberra-Subreddit mit den Worten: "Falls ihr die seltsamen Lichter über Canberra letzte Nacht verpasst habt, ist es mir gelungen, das Ende davon zu filmen." Und dann ging er erstmal schlafen.

Strange Lights above canberra 03/01/16

In dem Forum fand sein Video kaum Beachtung. Schon der Zufall, dass er den plötzlichen, kreisrunden Lichtblitz genau mitten im Bild eingefangen haben soll, schien den Nutzern verdächtig. Australische Medien dagegen fielen auf die Ente herein. Die Onlineredaktion des australischen Fernsehsenders ABC befragte gleich einen Astronomen, worum es sich bei dem seltsamen Phänomen gehandelt haben könnte.

Als idontlikethetaste aufwachte, hatte seine vermeintliche Ufo-Aufnahme über Canberra bereits die Runde gemacht. Der Videobastler entschuldigte sich, es tue ihm leid, dass er damit die Zeit der Experten verschwendet habe. Und drehte ein zweites Video, in dem er seine Tricks erklärt.

How i accidently created a hoax

  • teilen
  • schließen