Statt Dixieklo: Der P-Tree

Das jetzt.de-Netzteil stellt regelmäßig ein besonderes Produkt aus dem großen Wunderladen Internet vor. Heute zum Festival-Schwerpunkt ein Offline-Produkt aus dem Netz
stefan-winter

Der holländische Designer Sam van Veluw sorgt sich um die Optik von Festival-Geländen. Denn die mobilen Toiletten, die dort rumstehen, laden nicht nur zu blöden Umkipp-Späßen ein, sie sehen auch hässlich aus. Deshalb hat Sam den so genannten P-Tree erfunden, eine Art Pinkel-Gürtel für Bäume:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Diese mobile Toilette eignet sich zwar nur für kleine Geschäfte, sie sieht aber besser aus als üblich WC-Ausstattung.

  • teilen
  • schließen