So reagiert das Internet auf die Panama Papers

Das Ausmaß der Panama Papers schockiert. Im Netz sind manche Reaktionen aber ganz schön kreativ.

Vor über einem Jahr kontaktierte eine anonyme Quelle die Süddeutsche Zeitung und übermittelte auf verschlüsseltem Weg interne Dokumente der panamaischen Kanzlei Mossack Fonseca. Eine Firma, die weltweit anonyme Briefkastenfirmen verkauft, mit deren Hilfe sich wiederum so ziemlich alle Geschäfte verschleiern lassen. Auch die schmutzigen. Das ist nicht lustig. Die Reaktionen im Netz lassen einen aber schon schmunzeln. Wir haben uns mal umgeschaut. 

Tiger und Bär sind heute hoch im Kommen und sind Hauptdarsteller aller möglichen Witzchen: 

Reddit-User 384981 titelt dieses Video: "When Trump isn’t found in the Panama Papers":

  • Auch dieser Klassiker von den Simpsons wird immer wieder herumgereicht: 

  • Und: Briefkästenwitze sind vielerorts der absolute Favorit.

soas 

  • Lest dazu auch: 

  • teilen
  • schließen