Münchner Ausgehplan vom 24. bis 29. März

Münchens Partyexpertin Birgit Ackermann scannt die Flyer und Setlists der Stadt und bringt dich jeden Abend gut unter.
birgit-ackermann

Freitag Helsinki: Der Club 2 startet seinen „Finnenabend“ im Zerwirk mit den DJs Suomi Helmut und Don Schmock. Sie versprechen „allerlei musikalische Spezialtäten, Obskures, Schräges, ein krachiges Potpourri mit finnischer Musik von Tango, Humppa über Beat, Garagerock zu Disco-Schlager, Electronic und das skurrile Liedgut eines M.A. Numminen “ (22 Uhr, Ledererstraße 3). Samstag Heiß: David Muallem präsentiert sein Debütalbum „Frankie Splits“ in der Ersten Liga. Sein Werk erscheint auf Compost Records, besticht durch eine geniale Mischung aus modernen Beats, Hip Hop, wunderschönen Vocals und großer Coolness und ist jetzt schon eine DER Platten des Jahres 2006 (23 Uhr, Thalkirchnerstraße 2). Der „Marlboro Movie Club“ zeigt Roadmovies und macht Halt am Forum am Deutschen Museum mit den DJs Smart & Smart, Flynn, Showie und Peter Kruder, der einen Hälfte von Kruder & Dorfmeister(Einlass ab 18 Jahren, 22 Uhr, Museumsinsel 1). Sonntag Talente: In der Testbar im Tams können Autoren, Musiker und Hörspielmacher zeigen was sie können, Anmeldung testbar@tamstheater.de, (20 Uhr, Haimhauserstraße13). In den Songs der Delays wird mit glockenheller Stimme von der Liebe gesungen und Atomic Chef Christian Heine holt die Band, „weil sie ganz ganz großen Pop machen, wie er nur aus England kommen kann, direkt dem Blütenkelch des Britpop der beginnenden 90er entsprungen“ (21 Uhr, Neuturmstraße 5). Montag Kunstgriff: MS John Soda experimentiert mit Klängen im Ampere zusammen mit Jel vom Anticon Label (20 Uhr, Zellstraße 4). Dienstag Gehimtipp: The Horror The Horror aus Schweden haben den schönsten Gitarrenpop für dieses Frühling im Backstage dabei (20 Uhr, Friedenheimerbrücke). Mittwoch Rare Grooves: Beim Jazzkombinat im Prager Frühling beginnt ein neuer DJ. Tobias Kirmayer, bekannt als absoluter Funk-Raritäten-Experte und durch seine Veranstaltungen Soul-Popcorn und Funky 16 Corners, er legt zusammen mit Jerker Kluge Jazz, Funk, Soul, Latin, Boogaloo, Brasil auf (21Uhr, Ainmillerstraße 1).

  • teilen
  • schließen