Der personalisierte Wochenrückblick

Schon wieder eine Woche rum. Wer Sharon Stone, The Living Things, Isaac Hayes und Grup Tekkan verpasst hat, bekommt hier noch ein paar schnelle Links.
michele-loetzner

Und los geht`s:

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

The Living Things erzählen uns im Interview etwas über unser Universum und ihr Album, über alle anderen Platten, zum Beispiel von den Sternen, erzählt uns christoph-koch etwas.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Tatjana Gsell versuchte unlängst in einem Berliner Nachtclub Sharon Stone zu imitieren. Weil das keiner sehen wollte, wurde sie am VIP-Bereich ganze fünf Mal abgewiesen. Wir kümmern uns lieber um das Original: Eine Rezension über Basic Instinct II kannst du hier lesen, ein Erklärung über die Altersfreigabe von Filmen hier.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Isaac Hayes ist bei Southpark ausgestiegen, deswegen musste Chefkoch in der neusten Folge sterben.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

christoph-koch hat die Schminktipps der Jugend der Welt zusammengestellt, während Javier und Elena bei der größten Botellón in Granada feierten.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Alle reden von Grup Tekkan, aber sind sie vielleicht nur ein Marketing-Fake?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Till Ehrlich testet Supermarktweine, Winfried Kaminski Computerspiele.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Cecelia Ahern ist die Yvonne Catterfeld der Literatur, mit wem lässt sich Juli Zeh vergleichen?

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Annette von Schönfeld betreut den Weltwassergipfel, Monira Rahman Opfer von Säureattentaten.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Der Sänger Enik muss sich selbst um Gelder für seine Musik kümmern, für Four Day Hombre erledigt das Ben.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

jetzt.de-Autorin meredith-haaf traf diese Woche die an Bulemie erkrankte Golferin Martina Eberl und schildert die Vorgänge eines Mordes in Potzlow.

Die Generation Praktikum macht sich Sorgen. Das ist nichts Neues. Neu ist aber der Trend Sightjogging für Leute, die zu viel Geld und Langeweile haben.

  • teilen
  • schließen