Die Menschen der Woche - auf jetzt.de

Pete Doherty und Sandra Hüller, Jörg Kachelmann und Annik Rubens - der personalisierte Wochenrückblick auf jetzt.de
dirk-vongehlen
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Im Uhrzeigersinn: Schauspielerin Sandra Hüller, Marketing-Professor Markus Geisler, angeblicher Autodieb Pete Doherty und Wettermann Jörg Kachelmann Was für eine Woche. Seit Montag berichtete jetzt.de über diese Menschen: - den Skandalrocker Pete Doherty, weil er angeblich ein Auto klaute. - den Berliner Gynäkologen Klaus Vetter, der als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) fordert, die Pille danach rezeptfrei abzugeben. - die ehemalige Schwimmerin Franziska van Almsick, die bald für RTL von Formel-1-Rennen berichten wird. - den umstrittenden Wettermann Jörg Kachelmann, der in dieser Woche wegen seiner schlechten Kleidung gerügt wurde. - den Marketing-Professor Markus Geisler. Der 29-Jährige sagt: "Musikkonsumenten sind Cyborgs." - die Podcasterin Annik Rubens (Schlaflos in München), die am Mittwoch den jetzt.de-lebenswert-Podcast eröffnete. - die Schauspielerin Sandra Hüller, deren Film "Requiem" in dieser Woche in die Kinos kam. - Nicolas Barbano, Produzent des dänischen Film "All About Anna", den ersten Porno, der nach dem Puzzy Power Manifesto gedreht wurde. - den Saarbrücker Professor Christian Scholz, der sagt "Praktika sind Karrierekiller" und davon abrät, nach dem Studium ein Praktikum zu beginnen. - den Grafiker Steffen Baldzinski, der ein Fußball-Quartett auf den Markt brachte. - Feleknas Uca, Abgeordnete des Europäischen Parlamentes, die sich gegen Genitalverstümmelung engagiert.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Atomkraft-Freundin Cora Fischer (links) und DJ Rainer Trüby - den DJ Rainer Trüby, der in der Kolumne "Mies aufgelegt" davon erzählt, wie ihm mal jemand auf die Platten gekotzt hat. - die russische Studentin Lidia, die in einer besonderen WG mit Oma-Anschluss lebt. - die 27jährige Cora Fischer, die sich für Atomenergie engagiert. - die Kinderbuchautorin und Lehrerin Gudrun Pausewang, deren berühmtestes Buch "Die Wolke" in Kürze in die Kinos kommt. Sie warnt vor Atomenergie. - den österreischen Künstler Wolfgang Zinggl, der die so genannte WochenKlausur erfunden hat und in Leipzig Ein-Euro-Jobber hilft, Arbeit zu finden, die sie wirklich machen wollen.

  • teilen
  • schließen