Die Menschen der Woche auf jetzt.de

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Aus für Deutschland: Robert Sprinzl will, dass die deutsche Nationalmannschaft bei der WM früh ausscheidet - möglichst in der Vorrunden. München am Meer: Der Architekt Peter Scheller schenkt der Stadt einen Hafen. Putzende Verbindung:: Wie der moderne Junge Mädchen von sich abhängig macht, erklärt unser Autor moritz-baumstieger. Angriff auf Apple: MTV und Microsoft fordern mit Urge den itunes-Musicstore zum Download-Duell. Zünglein an der Heroinwaage: Ghostface Killah hat das bislang beste Rap-Album des Jahres abgeliefert: "Fishscale". Deutsch-iranischer Rollentausch:Aida und Jasmin leben jeweils im Land der anderen. Auf jetzt.de berichten sie vom Leben in der Fremde. Verschwörung im Kino: Aus Anlass der Verfilmung diskutieren max-scharnigg und meredith-haaf: Sakrileg - lesen oder lassen? Puppe in der Mikrowelle: In den Schuhen von Barbie. Sommerlicher Fußschmuck: lili-huber stellt schöne Schuhe für Sonnentage vor: These shoes are made for posing. Female Hiphop: Ein "Speichern Unter" von und mit Pyranja.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Doherty war da: Die Babyshambles spielen auf deutschen Bühnen, die deutschen Zeitungen schreiben über Pete Doherty Sonnenhass: fabian-fuchs kann sich nicht für Spanien erwärmen. Seine Theorie: Spanien, schlechtes Land. Mies aufgelegt: Oliver von Felbert erzählt von einer DJ-Nacht ohne Strom. Musikalisches Geschenk: Die Strokes geben ihren Song I'll Try Anything Once umsonst zum Download ab. Jamba hassen: Der Klingelton-Anbieter spielt mit seinem Image und verkündet Have it or hate it.

  • teilen
  • schließen