Das jetzt.de-Poesiealbum. Heute ausgefüllt von Oliver Uschmann

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Name: Oliver Uschmann

  Spitzname: Also „Liebchen“ (für die Frau) und „der Seltsame“ (für die Nachbarn)

  Alter: 35

  Job: Schriftsteller, Journalist und Dozent

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert



  Früher wollte ich aussehen wie: Der Nightcrawler

  Stattdessen sah ich aus wie: Michel aus Lönneberga

  Wenn ich heute in den Spiegel schaue, sehe ich: Zahnpastaspritzer

  Ich gehöre auf die Bühne, weil: Ich dort unfassbaren Spaß habe

  Meine Eltern haben mir beigebracht, dass: Zwei bestimmte Menschen tatsächlich untrennbar zusammen gehören können.

  Sie waren stolz auf mich, als: Der Fischer Verlag den ersten Roman mit den Worten „Der größte Knaller seit Ben Hur“ bewarb.

  Sie waren enttäuscht von mir, als: Ich meine eigenen Lebensregeln aufstellte

  Das erste Mal verliebt war ich: Als kleiner Junge in Pippi Langstrumpf

  Das letzte Mal gelogen habe ich: Bei öffentlichen Fragebögen

  Noch nie habe ich: Den Mitcamper auf einem Festival mit dem Kopf voraus in ein volles Dixi geworfen

  Mein größter Triumph: Tatsächlich barfuß an einem australischen Strand zu heiraten

  Mein größter Fehler: Zu lange damit gewartet zu haben, meine eigenen Lebensregeln aufzustellen

  Mein größter Traum: Unsterblichkeit, ohne dafür Karnickeln das Blut aussaugen zu müssen

  Meine größte Angst: Sterblichkeit

  Wenn ich eine 4-er-WG gründen dürfte, dann zusammen mit: Meiner Frau, Guybrush Threepwood und Thích Nhat Hanh

  Wenn mein Leben verfilmt würde, trüge das Werk den Titel: Ich geh mal eben mit der Katze raus!

  Wenn ich mir einen Satz tätowieren dürfte, dann: Keine Tinte berührt jemals meine Haut

  • teilen
  • schließen