Pimp my Politizzle

Gerade jetzt plagen sich Politiker ja wieder besonders mit der Frage, wie sie bei der Jugend besser ankommen könnten - mit durchaus beschämenden Ergebnissen. Wir helfen hier gerne: mit einer großartigen App von Snoop Lion aka Snoop Dogg.
paulina-hoffmann

"Inhalte überwinden!" Was sich Martin Sonneborn und die Partei schon seit längerem auf ihre Fahnen geschrieben haben, scheint nun auch beim Rest des Politikbetriebs angekommen zu sein: "Gemeinsam erfolgreich" (CDU), "Das wir entscheidet" (SPD), "Wohlstand für alle" (Die Linke), "Wir bringen neue Energie" (Die Grünen). Eine Zielgruppe erreicht man damit sicherlich nicht: Die Jugend. 

Bisherige "Politiker sind total down mit Teens und Twens"- Aktionen kamen dementsprechend auch nur semi-gut bei der Peergroup an. Eine Runde Kickern mit Jürgen Trittin? Feiern mit Horst Seehofer im P1?  Die dafür verantwortlichen PR-Berater gehören umgehend vor die Tür gesetzt! Dabei wäre es für Merkel, Rösler und Co. doch so einfach, sich jugendlich und richtig fresh zu präsentieren. Genau zur heißen Phase des Wahlkampfes hat Snoop Lion – die Reggae-Reinkarnation von Snoop Dogg – nämlich eine neue App herausgebracht. Mit "Snoopify" lassen sich dank ein paar Bling Bling-Symbolen hier und ein paar feschen Porno-Accessoires da selbst die langweiligsten Wahlplakate in richtig dopen Shit verwandeln. So kriegt man die jungen Wähler! Wir haben hier schon mal ein paar Vorschläge gemacht.





Bildergalerie kann leider nicht angezeigt werden.

  • teilen
  • schließen