10. August: Schreiben und Würzen

Es wäre toll, wenn Kochen so einfach wäre wie Schreiben.
stefan-winter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Es wäre toll, wenn Kochen so einfach wäre wie Schreiben. Du greifst zu einem Stift und los geht's. Dank der Firma Garibaldi geht's jetzt scharf los. Der Münchner Feinkostladen hat den scharfen Stift erfunden: Ein roter Stift, der beim Würzen hilft: "Penna all'Arrabbiata" kann man mit Hilfe des roten Würzschreibers kochen, ohne beißende scharfe Peperoncinos berühren zu müssen. Eine tolle Erfindung.

  • teilen
  • schließen