Alte Helden

www.
florian-lamp
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

www.gesammelte-helden.de Ein Jungstraum geht am Freitag bei der Preview der Ausstellung "Gesammelte Helden" in Erfüllung. „Paninibilder“ in Übergröße! Gezeigt werden allerdings nicht die Stars von heute, sondern die Weltmeister von 74. Die sind mittlerweile alle schon etwas älter geworden, haben ordentlich Haare lassen müssen und auch gern mal etwas zugenommen, aber irgendwie hat sie der Photograph Volker Schrank dann doch noch in die "Leiberl" von damals zwängen können. Und so stehen sie jetzt da und schauen in Heldenpose sinnend nach oben aus den Bildern raus. An was denkt Franz Beckenbauer wohl in diesem Moment, mag man sich fragen, wenn man vor seinem Portrait steht. Doch dann kommt die Unsicherheit: Kann Franz Beckenbauer überhaupt denken? Weiter wandelt man zum Bildnis Gerd Müllers, der scheinbar einem Ball nachblickt, den Michael Ballack aus dem Olympiastadion gedroschen hat... 17 Portraits der Weltmeister von 1974 versammelt die Ausstellung "Gesammelte Helden" des Photographen Volker Schrank, die bald auf eine Tournee durch verschiedene Museen gehen wird. Hoffentlich erlebt diese Idee 2036, 30 Jahre nach dem Gewinn der WM 2006 durch die Deutsche Nationalmannschaft, ein Revival.

  • teilen
  • schließen