Amerika, du hast es - schlechter? Besser?

USA-Bashing gehört zum guten Ton, scheint es oft - gerade jetzt, vor den Wahlen: Die sind alle doof da drüben, zumindest aber Knarren-Fetischisten und Sternenbanner-Verehrer ohne jede Verständnis für die Welt.
roland-schulz

USA-Bashing gehört zum guten Ton, scheint es oft - gerade jetzt, vor den Wahlen: Die sind alle doof da drüben, zumindest aber Knarren-Fetischisten und Sternenbanner-Verehrer ohne jede Verständnis für die Welt. Wirklich? Da tut es gut, wenn Amerikaner einmal selber aufschreiben, was sie an den USA nervt - das ist besser und außerdem ehrlicher als jede Besserwisser-Kritik von hierzulande. Das Schweizer Magazin Du hat jetzt einmal ein ganzes Heft gemacht, in dem Amerikaner sich selbst kritisieren. Das ist sehr interessant. Online kannst du zwei schöne Artikel nachlesen: Einmal vom Schriftsteller Charles Simic, der eigentlich in New York wohnt, aber jetzt einmal den stockfrommen Süden der USA besucht und alle seine Eindrücke aufgeschrieben hat, und zum anderen ein Interview mit Joseph S. Nye, einem der bekanntesten amerikanischen Politikwissenschaftler, der der Meinung ist, dass Europa ein starkes Amerika braucht. Oder du kaufst das Magazin gleich ganz. Lohnt sich.

  • teilen
  • schließen