<b> Bunte Lichter für die Eins-Null-Fraktion </b>

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Platinenfoto: koeln.ccc.de Dass “Hackers“ nun schon etliche Male im Fernsehen gelaufen ist, scheint dem Mythos des Hackens keinen Abbruch zu tun. Der Chaos Computer Club schafft nun Abhilfe für die, die zwar Interesse, aber noch nicht so viel Ahnung von der Materie haben. Im September findet der Workshop “U23“ statt, bei dem Leute unter – klar – 23 Jahren lernen können, wie man Platinen zurechtätzt und filigrane Dinge lötet. Das ganze geht vonstatten an einem “fnordlicht“ , einer komplett selbstgebauten Lampe, die in einen Blumentopf passt und mit der man computergesteuert die schönsten Farben an die Wand zaubern kann. Praktisch, wo doch der Nerd ohnehin recht nachtaktiv und somit auf stimmungsvolle Beleuchtung angewiesen ist. Heute (15.9.) findet bereits ein unverbindlicher Infoabend statt. Für den am 22. September beginnenden Workshop können sich Nachwuchshacker jetzt schon via Internet anmelden.

  • teilen
  • schließen