<b>„Stillhalten ist tödlich!“</b>

Der Beginn des Irakkriegs ist heute genau ein Jahr her.
karen-ernst

Der Beginn des Irakkriegs ist heute genau ein Jahr her. Attac und zahlreiche andere globalisierungskritische Gruppen rufen heute zur internationalen Beteiligung an Friedens- und Protestaktionen auf. In Deutschland finden in mehr als 50 Städten Demonstrationen, Kundgebungen, Mahnwachen und Vorträge gegen den Krieg statt. Die größte Aktion ist die Demonstration „Stillhalten ist tödlich!“ zur US-Airbase in Ramstein. Dort und anderswo wird für das Ende der völkerrechtswidrigen Besatzung im Irak, weltweite Abrüstung und die Stabilisierung der UN demonstriert. Auch der Ausverkauf des Irak, das Ändern von irakischen Gesetzen zugunsten der wirtschaftlichen Absichten der Besatzungsmächte ist ein zentraler Punkt der Proteste. Weitere Informationen findest du unter: friedenskooperative.de ippnw.de/Ramstein/ march20th.org attac.de/globkrieg

  • teilen
  • schließen