Bayerische Problembären

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

JJ1Mehmet Richtiger NameUrsus arctosMuhlis A.Wo kommt der herUrsprünglich aus dem Trentino (Italien), er ist über die Schweiz und Österreich nach Deutschland eingereist.In München-Neuperlach geboren, türkischer Staatsbürger Charakterliche Einschätzung"Der Bär verhält sich wie ein Bär. Er hat nur schlechte Angewohnheiten." (Jörn Ehlers, WWF) / "Der Bär ist außer Rand und Band" (Werner Schnappauf, CSU) "Mehmet kann's nicht lassen" (SZ) / "Die Legende um den angeblich vorbildlich resozialisierten Mehmet hat sich als sozialromantischer Wunschtraum entpuppt, der mit der Realität nichts zu tun hat." (Günter Beckstein, CSU, 2005) Angriff auf BayernAm 20. Mai 2006 übertritt der Bär die deutsch-österreichische Grenze und reißt er vier Schafe auf einer Weide bei Garmisch- Partenkirchen, in den nächsten Tagen kommen weitere Schafe, sechs Hühner und vier Zuchttauben dazu.Bereits vor dem 14. Geburtstag mehr als 60 schwere Straftaten in München, konnte aber als Strafunmündiger zunächst nicht belangt werden. Nach Rückkehr aus der Abschiebung wieder straffällig geworden, als er seine Eltern mehrfach verprügelte.OpferHaustiere, SchafzüchterDie bayerische Bevölkerung und Mehmets Spielzeughund, den er laut Spiegel täglich traktierte, um seine Autoaggressionen loszuwerden.Abschiebungs- problemeDer Bär wechselt eigenwillig über die grüne Grenze nach Österreich, allerdings stets nur für kurze Zeit. Die Behörden halten eine kontrollierte Abschiebung in den Wildpark Poing für sinnvoller.1998 Abschiebung im Alter von 14 Jahren in die Türkei. Seit 2002 wieder in Deutschland, nach weiteren Straftaten 2005 eigenmächtig in die Türkei abgesetzt um seiner Haftstrafe in Deutschland zu entgehen.Beste SchlagzeileDeutschland sucht den Super-Bär (Blick) / Bär macht alle balla-balla (Bild)"Mehmets Eltern: ‚Unser Sohn ist krank im Kopf!'"(Rheinische Post) / "Kleiner Scheißer" (Spiegel)Wer sollte helfen? Karelische Bärenhunde aus Finnland, die das bayerische Umweltministerium angefordert hat und bayerische Jäger (überfordert).Deutsche Justiz (versagt), deutsche Jugendfürsorge (versagt), Istanbuler Musiksender Kral-TV, bei dem Muhlis als Moderator arbeitete (wurde von ihm beklaut).Die liebe VerwandtschaftEs gibt noch einen Zwillingsbruderbär namens JJ2 der ebenfalls verhaltensauffällig ist und die alleinerziehende Mutter Jurka in Italien, die allerdings schon wieder Nachwuchs hat.Eltern in Deutschland, wurden von Muhlis mit den Worten bedroht "Eurer Tod kommt aus meiner Hand!" und mehrfach verprügelt.Was sagt der Staat"Der Bär ist zum Abschuss freigegeben" (Werner Schnappauf) / "Der sich normal verhaltende Bär lebt im Wald und geht niemals raus (...) wir haben also einen Unterschied zwischen dem normalen Schadbär und einem Problembär (...) das hier ist ein absoluter Problembär, da gibt es nur die Lösung, ihn zu beseitigen."(Edmund Stoiber)"Der kommt aus dem Flugzeug raus und wird von der Polizei festgenommen - das wäre meine Traumvorstellung." (Günter Beckstein (CSU) zur abermaligen Aufenthaltserlaubnis von Muhlis in Deutschland) / "Er ist türkischer Staatsangehöriger, wir können nicht hinfahren und ihn verhaften." (Oberstaatsanwalt Christian Schmidt-Sommerfeld)

  • teilen
  • schließen