Blümchen-Bush

www.
meredith-haaf
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

www.bettybowers.com Amerikanische Gegner von George W. Bush wenden allerhand Mittelchen an, um den US-Präsidenten anzugreifen. Der Irakkrieg, seine Affinität zur Todesstrafe oder auch seine besonders schwulenfeindliche Regierungspolitik sind besonders populäre Kritikpunkte. So richtig viel scheint es aber nicht zu bringen, wie man an den neusten Umfragen erkennt. Einen ganz neuen Ansatz liefert die strenge Internettante Betty Bowers. Auf ihrer Seite enthüllt sie mit ein paar blumigen Argumenten: Präsident Bush ist schwul. Zeichen dafür seien sowohl seine Gestik als auch sein Wortschatz, der sich vor allem aus dem Wort "fabulous" (zu deutsch "fabelhaft" oder auch "heeerrlisch" konstituiere. Wer diese Überzeugung in die Öffentlichkeit tragen will, kann lustige Buttons mit dem Aufdruck „Girly Man“ bestellen. Nun ja, zumindest dient es einer gerechten Sache.

  • teilen
  • schließen