Das jetzt.de-Abi: Deutsch - Gronkwrömmm zum Scheiße fressen

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Der Prüfling hat e i n e Aufgabe seiner Wahl zu bearbeiten. Als Hilfsmittel sind - auch im Hinblick auf Worterklärungen - folgende Wörterbücher zugelassen: - Rechtschreibduden nach früherer Rechtschreibung - Wörterbücher nach neuer Rechtschreibung AUFGABE I (Erschließung eines poetischen Textes) Erschließen und interpretieren Sie den nachfolgenden Liedtext vor seinem zeit- und popkulturellen Hintergrund unter Berücksichtigung der Stellung des Sängers als zeitgenössischer Autor! Nutzen Sie den abgedruckten Informationstext als Hilfsmittel! Sven Regener/Element of Crime: „Seit der Himmel” Ich sitze nur noch hinterm Haus In einem alten Liegestuhl Und aus meinem Mund kommt Rauch Und aus allen beiden Nasenlöchern auch Den blas ich dahin wo der Wind Daraus ein Vogelhäuschen formt Der nächste Winter kommt bestimmt Da will ich, dass auch alle Vögel glücklich sind Bei mir geht überhaupt nichts mehr Weil sich alles um dich dreht Seit der Himmel jeden Morgen Deine Augenfarbe trägt Ich hör das Rascheln jedes Baums Der sich in meine Sonne schiebt Und drohe ihm die Säge an Wenn er nicht bald mal etwas Nettes sagen kann Zum Beispiel dass ein Haar von dir Stärker ist als ein Seil aus Hanf Und schwerer wiegt als zwanzig Bier Das würd ich gern beweisen hätt ich eines hier Bei mir geht überhaupt nichts mehr Weil sich alles um dich dreht Seit der Himmel jeden Morgen Deine Augenfarbe trägt Ich hab dich gestern erst gesehn Und werd es morgen wieder tun Bis dahin bleib ich einfach hier Wie etwas das ein alter Hund vor deine Tür Legt weils ein Stückchen morsches Holz Ist das dem Hund ganz gut gefiel Als es in einem Haufen lag Der nebenan in einen grünen Himmel ragt Bei mir geht überhaupt nichts mehr Weil sich alles um dich dreht Seit der Himmel jeden Morgen Deine Augenfarbe trägt Informationstext: Element of Crime, Berliner Band, gegründet 1985 von Sänger Sven Regener, bekannt für ihre melancholischen, chansonartigen Texte und Lieder, die sich i.B. durch Arrangements mit Trompete und Gesang auszeichnen. Sang Regener in der Anfangszeit v.a. Englisch, veröffentlichte Element of Crime von Beginn der 90er Jahre des vorherigen Jahrhunderts an ausschließlich deutschsprachige Lieder. Infolge gilt Element of Crime als Vorreiter der sog. Wiedergeburt des deutschen Liedes, wie es sich in vielen Musiksparten von Chanson bis Hiphop zur Jahrhundertwende wieder fand. Die Gruppe entzieht sich mit ihren komplex-sperrigen Texten und Kompositionen, die nur auf den ersten Blick leichtfüßig daher kommen, jedoch einer Einordnungen in klassische Musik-Kategorien. Sänger Sven Regener, der für nahezu alle Liedtexte von Element of Crime verantwortlich zeichnet, veröffentlichte 2001 den Roman „Herr Lehmann“, in dem er die Szenerie West-Berlins bzw. genauer Kreuzberg vor dem Hintergrund des Wendejahres 1989 und gespiegelt durch die Figur des Barkeepers Frank Lehmann aufzeigt. Der Roman wurde wider des Erwartens mancher Kritiker ein großer Erfolg. Regener setzte die Geschichte seines Frank Lehmann mit dem Roman „Neue Vahr Süd“ fort, der zeitlich vor „Herr Lehmann“ spielt und sich am Beginn der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts ansiedelt.


AUFGABE II (Erörterung) „Du wirst geboren, du frisst Scheiße. Du ziehst hinaus in die Welt, frisst noch mehr Scheiße. Kletterst immer höher, du frisst weniger Scheiße, bis du eines Tages die oberste Stufe erreichst und vergessen hast, wie Scheiße überhaupt aussieht.“ (Credo des Anis Mohamed Youssef Ferchichi, tritt unter Pseudonym Bushido auf) Setzen Sie sich mit dieser These auseinander! Beziehen Sie dabei auch persönliche Erfahrungen und Beispiele aus der Literatur mit ein!
AUFGABE III (Erschließung eines poetischen Textes) Erschließen Sie unter Beachtung der sprachlich-stilistischen Gestaltungsmittel die Struktur des Inneren Monologs des folgenden Textausschnittes und arbeiten Sie die Position des Erzählenden heraus! Zeigen Sie, anhand von Ihren Ergebnissen, vergleichend auf, inwieweit „Soloalbum“ als Beispiel für die sog. „Popliteratur“ gesehen werden kann! Gehen Sie dabei auf den jeweiligen zeit- bzw. literaturgeschichtlichen Hintergrund ein! Vorbemerkung: Bei dem folgenden Text handelt es um einen Auszug des Romans „Soloalbum“ des Schriftstellers Benjamin von Stuckrad-Barre (geb. 1975). „Soloalbum“ entstand 1998 und war das Debüt des Autors. Benjamin v. Stuckrad-Barre: „Soloalbum“ Gleich stehen sie vor meinem Bett. Gronkwrömmm. Das klingt nach Kieferchirurg, schwerer Eingriff, Kasse zahlt kaum was zu. Ein grauenhaftes Schmirgelgebrumm, und das kann ich nun nicht mehr ignorieren, schließlich kreischt das (was auch immer!) deutlich lokalisierbar direkt vor meiner Wohnungstür. Ich ziehe mir ein T-Shirt an, mache Licht und gucke durch den Tür-Spion. Draußen stehen viele Leute. Es ist ungefähr 2 Uhr nachts, die Leute tragen Uniformen, und ich glaube, gleicht steckt der Bohrer oder die Dampframme, oder was auch immer das ist, direkt in meinem Bauchnabel. Sie klingeln übrigens auch Sturm, aber das wird durch das Gruselwerkzeug weitestgehend übertönt. ++++++ Die erste Folge des jetzt.de-Abis stellte Mathe-Aufgaben.

  • teilen
  • schließen