Das Klamottenpaar der Woche: kulturgut und siegstyle!

kulturgut, 32, dagoberts geldspeicher Brille: Kein Kassengestell! Krankenkassen und Sozialstaat verderben unser Land! Schlips: 20 Euro.
roland-schulz

kulturgut, 32, dagoberts geldspeicher

Brille: Kein Kassengestell! Krankenkassen und Sozialstaat verderben unser Land! Schlips: 20 Euro. Vom Ra-Li-Flohmarkt. Lächeln: Multofill ™ Was bedeutet dir Mode? An Mädchen unter 25 – viel. Sonst lehne ich sie als Einschränkung der individuellen Freiheitsrechte ab. Was war dein letzter Kauf? Ein Paar mundgeblasene Chinchilla-Robbenpelz-Cowboystiefel, mit denen von mir selbst beauftragte Tagelöhner das Amazonasgebiet platt getreten haben, um zu beweisen, dass nicht mal das Klimawandel hervorruft. Was findest du an Mädchen gut? Vor allem, dass ich Kommentare drunter schreiben kann. Ansonsten sollten sie kleine weiße Perlenohrringe tragen und einen Panzerführerschein haben, damit ich meine persönliche CO2-Bilanz in die Höhe schrauben kann. Worauf achtest du beim Einkaufen? Auf den Preis. Wobei ich den Markt für überbewertet halte.


siegstyle, 17, Schüler

Schuhe: 8000 Euro. Bei Scholz&Friends gemopst Auto: Klimaneutral. Aber mit Goldenem Nagel im Reifen. Waisenkind aus Problemzone: Beim Kostümverleih ausgeliehen, um meinen Lieblingsfeind kg zu düpieren Lederjacke: HAHAHAHAHA Wie wichtig ist dir Mode? Model hielt ich schon immer für den am besten zu verwortwitzenden Nazi-Heerführer. Wann waren deine Klamotten das letzte mal so richtig dreckig? Mein Style ist einfach zu arschgeil individuellè, die werden nicht dreckig. Höchstens Drehkick. Oder Sidekick. Oder Wisewitz. Oder Witzwort. Oder Wortwitz. Was findest du modetechnisch total schlimm? IN VERSALIEN SCHREIBEN, UM WITZE ZU UNTERSTREICHEN, DAMIT AUCH JA JEDER LACHT Was magst du an Mädchen? Legastheniker. Damid sie so schreibn wie ich wenn ichs schnell´n´stylig haben will, weiste?

  • teilen
  • schließen