Das Video "Stress" von Justice - jetzt auch endlich in lustig!

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Man kann davon ausgehen, dass jeder Skandal und jede Sensation, die das Web hervorbringt auch wieder zuverlässig vom Web relativiert wird. Es reguliert sich irgendwie von selbst, ganz so, als wäre es ein funktionierendes Kollektiv. Vor einigen Wochen also, ging von Youtube & Co. die Aufregung um das Musikvideo zu dem Justice-Song „Stress“ aus. Die Bomberjackenträger darin und ihre sinnlose Tour de Force durch die Banlieus, fanden erst in Bloggerdiskussionen, dann in Feuilletondebatten und schließlich in Erklärungsversuchen der Urheber ihre weltumspannende Beachtung. Am Ende dieser neumedialen Verwertungskette steht heute dann wieder das Web. Es ist viel zu hyperaktiv, um irgendetwas zur Ruhe kommen zu lassen, und das ist gut so. Jetzt also machen auf YouTube Parodien des „Stress“-Videos die Runde - gedreht von irgendwelchen Leuten, die gerade ein bisschen Zeit hatten. Sie schaffen zweierlei: Einerseits würdigen sie unabhängig voneinander die Pop-Essenz des - die Jackenrücken - und machen sie damit endgültig zu einer der Impressionen dieses Jahres. Und zweitens, so albern und unfertig sie sein mögen, relativieren sie doch den ganzen Unsinn, den Sender und Empfänger davor zu diesem Thema veranstaltet haben, sie huldigen und veralbern zugleich. Passt. Justesse - No Stress

(No) Stress

Musique Post Bourgeoise Stress Justice

  • teilen
  • schließen