Der Thorpedo auf dem Land

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

ianthorpe.com / badezentrum.de Es klingt nach Schulsport, es geht aber um Weltklasse. Es sieht aus wie ein passables Ausflugsziel, ist aber der Startpunkt eines Weltrekordversuchs: Wenn der Australische Schwimmstar Ian Thorpe heute das Badezentrum Sindelfingen in Richtung Barcelona verlässt, dann hat er große Pläne. Der 20 Jahre alte dreimalige Olympiasieger will bei der Schwimm-WM in Spanien sieben Goldmedaillen gewinnen. Dafür trainiert der große Blonde (Schuhgröße 52) im Badezentrum in Schwaben. Nur hier hat der „Thorpedo“ wie er genannt wird, die Ruhe, die er in Australien als Sport-Popstar nicht hat. Ein Ernährungsberater, zwei Bodyguards, vier Psychologen, ein Arzt, fünf Physiotherapeuten und ein „Media-Manager“ begleiten Thorpe und das australische Schwimmteam nach Schwaben. Ob das Training in Sindelfing erfolgreich war, können wir ab Sonntag bewundern: Dann geht Thorpe das erste Mal in Barcelona an den Start.

  • teilen
  • schließen