Die Blicke der Anderen

Die Fotografin Haley Morris-Cafiero ist klein, übergewichtig und kleidet sich nicht besonders vorteilhaft. Diese Attribute machen aus ihr eine Zielscheibe für kritische Blicke. Doch mit dem Fotoprojekt "Wait Watchers" hat sie jetzt den Spieß umgedreht.
christina-waechter

Als Haley Morris-Cafiero, eine Fotografin und Professorin aus Memphis, Tennessee, vor einigen Jahren Urlaub in Spanien war, bemerkte sie, wie sich zwei junge Männer über ihre Erscheinung lustig machten. In einem Schaufenster konnte sie beobachten, wie einer von den beiden Jungs ihre Silhouette mit der von zwei schlanken, jungen Spanierinnen neben ihr verglich – selbstverständlich zu ihrem Nachteil. 

Morris-Cafiero hätte daraufhin in eine Depression verfallen, eine Radikaldiät anfangen oder den Jungs eine runterhauen können. Nichts von dem tat sie. Stattdessen bekam sie die Idee für eine Fotoserie, die sie jetzt veröffentlicht hat. Für die begab sie sich auf der ganzen Welt an Plätze, auf denen viele Menschen vorbeikommen, baute eine Kamera auf, die in regelmäßigen Abständen Fotos machte und stellte sich in einigem Abstand dazu hin und tat....wenig. Mal schleckte sie ein Eis, mal band sie sich die Schnürsenkel zu, mal stand sie einfach nur in der Gegend herum. 

Nach einer Weile packte sie die Kamera wieder ein, ging nach Hause und sichtete die hunderten Bilder an, die sie an dem Tag gemacht hatte. Auf erstaunlich vielen entdeckte sie Menschen, die sich in ihrem Rücken über ihre Erscheinung lustig machten oder ihre Erscheinung kritisch musterten. Alleine durch ihr schieres Da-Sein erregte Morris-Cafiero die Gemüter anderer Menschen, genauso wie unzählige andere übergewichtige oder auf eine andere Art besondere Menschen.   

Im Betrachter ruft die Fotoserie zwei Rekationen hervor: Zum einen Scham, weil man sich ertappt fühlt - schließlich hat vermutlich schon jeder einmal Passanten ungebührlich lange angestarrt, die aus irgendeinem Grund aus dem "normalen" Raster herausgefallen sind.
Zum anderen empfindet man aber auch Schadenfreude, dass die Fotografin den Spieß einmal umgedreht hat und nicht mehr sie im Fokus der negativen Aufmerksamkeit ist - sondern diejenigen, die sich sonst immer über sie lustig machen.


Die ganze Bilderserie und mehr über die Fotografin Haley Morris-Cafiero findest du hier.


Text: christina-waechter - Fotos: Haley Morris-Cafiero

  • teilen
  • schließen