Die Gorillaz sind los!

Virgin.
caroline-vonlowtzow
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Virgin.de Was bisher völlig unmöglich erschien, ist nun mehrere Tage lang möglich: sich mit Noddle, Murdoc, Russel oder gar mit 2D von den Gorillaz unterhalten, den Bandmitgliedern der Zeichentrick-Supergroup, die sich Blur-Sänger Damon Albarn und Tank Girl-Zeichner Jamie Hewlett aufgrund akuter Unzufriedenheit mit dem Musikbiz irgendwann im Jahr 1999 in ihrer Londoner WG ausgedacht haben. Erschöpft von den Monaten harter Arbeit, haben die Gorillaz beschlossen, eine kleine Pause einzulegen und sind am 22. August zu einer Rundreise durch zwölf verschiedene Habbo Hotels, einer virtuellen Teenager-Community, aufgebrochen. Am 29. September sind sie auch in Deutschland zu Besuch und wollen diese Gelegenheit nutzen, um mit ihren deutschen Fans zu sprechen. Hier kannst du nächsten Montag ab 14 Uhr eine Stunde lang mit ihnen chatten. Wer mitmacht, kann auch ein virtuelles Treffen und privates Gespräch mit den Bandmitgliedern in speziell für die Gorillaz eingerichteten Gästezimmern des Hotels gewinnen. Hardcore- und/oder mehrerer Sprachen mächtige Fans können ihr Glück natürlich auch in Finnland, den USA, Italien, Frankreich, Spanien oder England probieren. Alle Intervietermine mit den Links zu den entsprechenden Habbo Hotels findest du hier .

  • teilen
  • schließen