Die Waldkind-Bilder-Galerie

Nele wohnt seit Oktober in einem Erdloch zwischen ein paar Eichen. Sie hatte einfach Lust darauf. Hier: Impressionen.
nina-roethel

Das Tarp, eine Plastikplane, schützt Nele vor Regen


Im Wald kann es eisig kalt werden - Nele strickt sich einen Pulli


"Ein bisschen Anspannung bleibt immer"- Nele ist im Wald ganz alleine


Wenn sie "nach Hause" kommt, macht Nele erstmal Feuer


Blick ins Erdloch: rechts lagert Feuerholz


Das Loch ist mit Decken ausgekleidet - das schützt vor Feuchtigkeit


Ein Topfablageregal aus Ästen


Lagerstätte: Nele ist nur mit dem Nötigsten ausgestattet


Herd und Mikrowelle fehlen. Nele ist auf Spagettitüten angewiesen


Besteck in Mehrfachausführung: Gäste sind willkommen


Nele bei der Arbeit, im Hintergrund: die Feuerstelle


Ein Topf muss zum Kochen ausreichen Fotos: Jens Götz

  • teilen
  • schließen