Dienstag, 7. Juli 2004: Wir sind unsere eigenen Stars

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

In Sachsen-Anhalt wird der Unterricht heute wohl ein wenig später anfangen. Schließlich haben die Schüler noch ein Heft in der Hand, das sie durchblättern wollen: Das neue regionale Jugendmagazin YOUnique vom Verlag Jugendstil liegt ab heute kostenlos bei den Schülern aus - Mitnehmen erwünscht. Das besondere an der nichtkommerziellen Zeitung ist, dass ausschließlich junge Zeitungsmacher für junge Leser schreiben: "Wir sind unsere eigenen Stars", lautet das Motto der Redaktion, in der die jüngste Redakteurin 17, der älteste 24 ist. Inhaltlich will YOUnique ein breites Spektrum bieten: Von ihren Zukunftsvorstellungen berichten sechs junge Menschen in der Rubrik "Ich habe einen Traum", ein "fetter Brocken" (Ressorttitel) ist der Artikel über ein Ausreisezentrum in Halberstadt. Auch Politik soll nicht fehlen: In der ersten Ausgabe wird ein junger Kandidat für den Hallenser Stadtrat porträtiert. Mit der Frage, wie sich Omas und Grufts gegenseitig wahrnehmen, beschäftigt sich die Rubrik "Dialog". "Die Schönheit der Normalität junger Leute in Sachsen-Anhalt wollen wir zeigen", sagt Stefan Mey (23), der das Projekt mit Paolo Schubert ins Leben gerufen hat. Alle zwei Monate wird die neue Zeitschrift in Schulen, Jugend- und Bildungszentren in Sachsen-Anhalt ausgelegt, anfangs in einer Auflage von 21000 Exemplaren, später sollen es mehr werden.

  • teilen
  • schließen