Ein schöner Abend

Foto: Meine Übermutter und ich (lindenstrasse.
klausi-beimer

Illustration: Julia Schubert

Foto: Meine Übermutter und ich (lindenstrasse.de) Wir hatten echt einen netten Abend. Nina und ich haben ein paar Freunde eingeladen und einen Spieleabend gemacht. Momo und Iffi waren da. Die wohnen ja jetzt auch wieder in der Lindenstraße. Außerdem kam Dominique, eine Französin. Sie war vor vielen Jahren mal als Austauschschülerin in unserer Familie. Und gerade jetzt besucht sie überraschend meine Mutter. Bevor Mom das arme Mädel den ganzen Tag zulabert, habe ich Dominique spontan auch für den Abend eingeladen. Schade, dass meine Schwester nicht da ist – sie war damals zum Austausch in Frankreich und sehr gut befreundet mit Dominique. Aber vielleicht ist Dominique nächste Woche ja noch da, wenn meine Schwester und ihr Freund von den Malediven wiederkommen. Höchste Zeit, dass sie wiederkommt, weil ich dann endlich nicht mehr bei meiner Mutter im Reisebüro aushelfen muss. Jeden Tag nonstop die Übermutter – das hält kein Mensch aus! Außerdem waren zum Spielen noch Barbara und Dirk aus der Online-Redaktion da. Ich hab' ja damals das Praktikum bei diesem Jugendmagazin gemacht und seitdem kenn' ich die beiden. Wirklich nett, und das sag' ich nicht nur, weil ich gerne mal wieder was für sie schreiben würde. Dirk ist immer ein bisschen mundfaul, aber im Grunde ein echt netter Typ. Und Barbara – da muss ich ja wohl nicht viel zu sagen. Also wenn ich meine Nina nicht hätte … Auf jeden Fall haben wir alles zusammen Scharade gespielt – die Version, bei der man die Begriffe zeichnen muss. Barbara war in meinem Team und hat sich besonders beim Begriff „Eifersucht“ gut geschlagen, aber … na ja … sie sollte wohl eher beim Schreiben bleiben. Ich weiß nicht genau, warum, aber der Abend mit Nina, Momo, Iffi, Dominique, Barbara, Dirk und mir kommt auch im Fernsehen. Komisch, oder? Aber so was passiert mir ständig. Heute. Um 18:40 Uhr in der ARD …

  • teilen
  • schließen