Er wünscht sich nur Geld

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

BIld: monochrom.at In Österreich wird heute der Geburtstag des Kapitalismus gefeiert. Die Macher des Projekts monochrom laden in den Kunstverein Baden, um die „Wirtschaftsordnung, die den Feudalismus und das bürgerlich-handwerkliche Stadtwesen im 17. Jahrhundert ablöste“, besser zu verstehen. Denn: Wenn schon etwas „wissen“, dann wenigstens genau. Deshalb haben sich zehn Forscherinnen und Forscher Gedanken über den Kapitalismus gemacht. Auf der heutigen Geburtstagsparty kann man den Ergebnissen an zehn Hörstationen lauschen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 17. April.

  • teilen
  • schließen