Erinnerung aus Zuckertüten

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Heute morgen war der Frühling in München zum Scherzen aufgelegt. Er schickte uns schönen Sonnenschein und dazu Frost-Temperaturen. Handschuhe, Mütze und Schal sind in diesen Frühlingstagen 2003 wichtiger als die Frage nach dem richtigen Biergarten oder nach Kaffee im Freien. Wenn dann auch noch die Nachrichten vor den Wettermeldungen frierend und traurig machen, dann tut es schon gut, wenn man in einer alten Tasche ein kleine Erinnerungen findet. Mir ist heute morgen eine kleine Zuckertüte vor die Füße gefallen, die ich vor einem Jahr während meines Urlaubs in Portugal in meine Umhängetasche gesteckt habe. Sie erinnert mich daran, dass es irgendwann bestimmt wieder warm wird.

  • teilen
  • schließen