Freitag, 14.11.2003

"Der Bastard oder die Verbindung zweier Medien ist ein Moment der Wahrheit und Erkenntnis, aus dem eine neue Form entsteht.
tobias-peter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

"Der Bastard oder die Verbindung zweier Medien ist ein Moment der Wahrheit und Erkenntnis, aus dem eine neue Form entsteht." (Marshall Mc Luhan) Musik und Gedichte werden eins, etwas Neues. jetzt-User konto studiert an der Universität der Künste (UDK) in Berlin. Jetzt hat er aus Versen von jetzt-Schreibern und einem Soloklavierkonzert von Ludwig van Beethoven ein Klangexperiment geformt. Sowohl die Musik als auch die Liebesgedichte beschreiben den Schmerz, den Wahnsinn und die Euphorie, die uns die Liebe spüren lässt. Die das Leben zum Leben machen – egal ob sie nun gerade wunderschön oder unerträglich sind. Die Lautstärke, mit der die einzelnen Worte in den Gedichten gesprochen werden, richtet sich nach den musikalischen Vorgaben in der Klavierpartitur. Lausche den Versen und versuche, ihren Sinn zu verstehen. Oder lehne dich zurück und versuche, die Worte als Musik zu hören. Oder aber versuche, die Sprache der Musik zu entschlüsseln. Willkommen im Liebesgedichtkonzert.

  • teilen
  • schließen