Freitag, 28. Mai 2004

mcsweeneys.
friederike-knuepling
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

mcsweeneys.net Nervöse People aus Amerika im Radio Alles schart sich um Dave Eggers: Der Autor der bejubelten Romane „Ein herzzerreißendes Werk von umwerfender Genialität“ und „Ihr werdet (noch) merken, wie schnell wir sind“ bewegt sich in einem Netz aus einigen der wichtigsten jungen englischsprachigen Autoren, vielen der sympathischsten Leser amerikanischer Literatur, und in 826 Valencia, seiner Schreibwerkstatt für Jugendliche in San Francisco, trifft er sogar die richtig kleinen Federführer und macht daraus „The Best American Nonrequired Reading“. Gebündelt wird das, was seine Fans nicht „Macht“ nennen möchten, bei McSweeney’s. So heißen sein Verlag, seine Homepage und seine Literaturzeitschrift (McSweeney’s Quaterly). Außerdem betreiben Eggers und seine Freunde in

  • teilen
  • schließen