Gegendarstellung "Scheiss drauf! Rotzlöffel Niels Ruf will wieder das Fernsehen retten"

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sie verbreiten unter http://jetzt.sueddeutsche.de vom 18.01.2008 unter der Überschrift „Scheiss drauf! Rotzlöffel Niels Ruf will wieder das Fernsehen retten“ 1. In Bezug auf das ZDF: „Nach drei Jahren dann geht Niels freiwillig...“ Hierzu stelle ich fest: Ich war nicht drei Jahre beim ZDF, sondern 1,5 Jahre. 2. Sie behaupten in Bezug auf mich weiter: „Er hält nicht damit hinter dem Berg, dass er behindertengerechte Kinos scheisse findet...“. Hierzu stelle ich fest: Ich habe nichts gegen behindertengerechte Kinos und ich habe mich auch nie dahingehend geäußert. 3. Sie schreiben dann weiter: „… BILD berichtet, dass sich Niels über den Hautkrebs einer Kollegin lustig machte.“ Hierzu stelle ich fest: Ich habe mich nie über den Hautkrebs einer Kollegin lustig gemacht. Die Wiederholung der betreffenden Äußerung wurde der „BILD“-Zeitung auf meine Veranlassung hin gerichtlich untersagt. Berlin, 31.01.2008 Niels Ruf --------------------------------------------------------------------------------------------- Anmerkung der jetzt.de-Redaktion: Niels Ruf hat Recht.

  • teilen
  • schließen