Geheimkonzert auf den Hafen-Containern am Münchner Stachus

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Aus München wurde Münjing: Eine Woche lang hatte München Zugang zum Meer und einen Hafen. Im Rahmen des Theaterfestivals Bunnyhill haben die Münchner Kammerspiele am Stachus acht Hochseecontainer aufgestellt und dort Lesungen, Diskussionsrunden und ein Bürgerfest veranstaltet.

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Heute heißt es nun: Adieu Münjing. Zum Abschied spielt die Band Kamerakino um 20 Uhr ein Geheimkonzert auf den Containern des Münchner Hafens am Stachus. Wer hin will, sollte pünktlich sein, denn wer weiß, wie lange die Band spielen darf.

  • teilen
  • schließen