Hey! Keinen Unfug mit dem OMFUG treiben!

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

www.savecbgb.org Der New Yorker Club CBGBs - offiziell CBGB & OMFUG für "Country, Bluegrass and Blues and Other Music For Uplifting Gormandizers" steckt in der Krise. Am 31. August endete der Mietvertrag des, ja tatsächlich, legendären Punk-, Wave-, Immervornedranschuppens und die Eigentümer des Gebäudes wollen nach Mietstreitigkeiten nicht länger an die Heimat des Underground Rock vermieten. Es wäre sehr schade, wenn es das 1973 gegründete CBGBs bald nicht mehr gäbe, denn die Bands aufzulisten, die dort irgendwann mal nachmittags für vier Dollar spielten und zwei Jahre später die Welt eroberten, wäre so lang, das man morgen noch am Runterscrollen wäre. Hier kann man eine Petition unterschreiben oder sich direkt an Bürgermeister Bloomberg wenden und hier kann man Star-Devotionalien erstehen und das CBGBs finanziell unterstützen Ein Gutes hat die Krise immerhin: Wer derzeit in New York ist, kann sich eine Menge fabelhafter Benefizkonzerte von Veteranen wie The Exploited, Adolescents, Blondie, Circle Jerks, Misfits, D.I., Helmet, Flipper, Public Enemy und J Mascis ansehen. Vielleicht hilft's ja.

  • teilen
  • schließen