Ich nehm die Treppe

Keiner kann dich sehen.
stefan-winter
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

Keiner kann dich sehen. Du bist allein in den wenigen Sekunden, die der Aufzug braucht, um dich nach oben oder nach unten zu befördern. Du bohrst in der Nase, kontrollierst dein Make-up oder weinst still vor dich hin. Schließlich bist du ja unbeobachtet. Denkst du. Die Webseite elevatormoods.com kann aber in den Aufzug schauen. Sie gibt Antwort auf die Frage, was Menschen eigentlich im Fahrstuhl tun. Kleine Filme erzählen die Geschichte von der weinenden Frau, die wieder fröhlich strahlt, sobald die Aufzugtür sich öffnet. Oder die von der hektischen Frau, die zwischen zwei Stockwerken ihre Kleidung wechselt. Sehr sehenswert, in einem echtheitsgaukelnden schwarz-weiß, erfahren alle, die aus Fitness-Gründen lieber die Treppe nehmen, was ihnen im Lift entgeht.

  • teilen
  • schließen