"Ihr habt nicht mit meiner Frau geschlafen. Ich hab sie gefragt."

40 Millionen T-Mobile-Kunden dürfen am Sonntag als Schadensersatz für den Netzausfall am Dienstag kostenlos SMS verschicken. Zehn längst überfällige SMS, die endlich mal verschickt werden sollten.
stefan-winter

Etwa 40 Millionen T-Mobile-Kunden dürfen am Sonntag einen Tag lang so viele SMS verschickten wie sie möchten, völlig kostenlos. Weil am Dienstag 40 Millionen T-Mobile-Kunden für mehrere Stunden gar nichts verschickten konnten, ebenfalls völlig kostenlos. Doch was nützt das Ausgleichsangebot des Mobilfunk-Anbieters? Eine ganze Menge, wenn man es richtig einsetzt - beweist unsere Übersicht der zehn überfälligen Kurzmitteillungen

1. Sich entschuldigen Absender: Jürgen Klinsmann Empfänger: Etwa 1,2 Millionen Einwohner der Stadt München Inhalt: hielt einen messi bisher fuer einen ziemlich unordentlichen menschen. sorry! haett mich vorher informieren sollen ...


2. Abschied nehmen Absender: Harald Schmidt Empfänger: Oliver Pocher Inhalt: humor ist doch ansichtssache. machs gut - harald! [Seitenumbruch]

3. Missverständnisse ausräumen Absender: Hartmut Mehdorn Empfänger: Die Beschäftigten der Deutschen Bahn Inhalt: ich wollte echt das beste für euch. irgendwie!


4. Alte Wunden heilen Absender: Kayne West Empfänger: 50 Cent Inhalt: selber schwul!


5. Zukunftspläne schmieden Absender: Horst Seehofer (ehemalige Bundeslandwirtschaftsminister) Empfänger: Ilse Aigner (heutige Bundeslandwirtschaftsministerin) Inhalt: wir sind jetzt doch gegen gen-mais! verstanden?


6. Nachtreten Absender: Sandy Meyer-Wölden Empfänger: Boris Becker Inhalt: Schmuckdesigner ist wohl ein richtiger Beruf und viel besser als Tennisspieler. Ätsch!


7. Seine Freude ausdrücken Absender: Johannes B. Kerner Empfänger: Die Mainzelmännchen Inhalt: Endlich weg! Ihr nervt!


8. Beziehungsprobleme ausräumen Absender: Tim Wiese Empfänger: Alle HSV-Fans, die ihn beim Elfmeterschießen hinter seinem Tor standen und ihn auspfiffen Inhalt: Ihr habt nicht mit meiner Frau geschlafen. Ich hab sie gefragt. Lügner! Gemeine!


9. Einen Kampf ankündigen Absender: Frank-Walter Steinmeier Empfänger: Angela Merkel Inhalt: Zieht dich warm an. Ich bin bei 33 Prozent Zustimmung. [Seitenumbruch]

10. Um Hilfe bitten Absender: Klaus Wowereit Empfänger: Oli P. Inhalt: Aggro-Berlin ist tot. Wir brauchen Hilfe. Kannst du kurzfristig rappen, wie krass Berlin ist?

Text: stefan-winter - Foto: dpa, afp, ap, reuters, ddp

  • teilen
  • schließen