Juwelen in deinem Speicher: Eine Straßenumfrage zu SMS, von denen man sich nicht trennen will

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Jan, 24

Guten Tag! Wir haben Ihren Anschluss entsperrt und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude beim Telefonieren. Ihr Team von o2.


Carina, 19

Ich mach dir das Leben zur Hölle :-) Diese SMS bekam Sophie von ihrem Ex-Freund nach der Trennung


Till, 23

Yes, I showered all over corks. Whoops, a man is coming to make our water hot and stop us dribbling. "corks" ist ein Weinladen in England, über dem Till und ein Freund eine Zeit lang wohnten. Ihre Dusche war undicht und bei zu langem Duschen tropfte es von der Wohnung in den Weinladen.


Johanna, 21

Heute brauch ichs heiß, habe schon ziemlich gefroren. Wann kommst du? SMS von Johannas Freund


Daniele, 18

Hammer Tag, was? 60 hat mal wieder verloren. Und ja, ich find Benjamin Schwarz so süss..Bjuu..dude


Veronika, 21

Ich spiele jetzt am Wochenende Turnier und danach habe ich Zeit. Du kannst dir das aussuchen, wann du kommen willst. Ich würde mich freuen. Eine SMS von Veronikas Mallorca-Flirt. Veronika fuhr nach Bonn, um ihn nach seinem Tennis-Turnier zu besuchen. Veronika und der Tennisspieler wurden ein Paar.


Sophie, 23

Hey Schatz, Ich hab mir überlegt, mich heute als Frau zu verkleiden. Wie findstn das? Ist doch ein cooler Einfall. Sind grad aufm Heimweg. And love you so much, busserl.


Rafael, 21

Mir müänd go wii poste! Übersetzung aus dem Schweizerischen: Wir müssen Wein kaufen gehen.


Akram, 19

Danke für Alles. Bist ein Engel. Will dich nicht mehr verlieren. In deiner gegenwart Alles perfekt. Danke, kiss SMS von Akrams Freundin


Tim, 20

So ein Glück. Die nehme ich doch nicht mit. Aber dafür nächste Woche. Die letzte SMS, die Tim von einem wenig später verstorbenen Bekannten erhalten hat.


Alexander

Are you sleeping? Enjoy being daddy. It's great think. We need to propose a program for travelling, dad. I'm very happy to be in your care. You are in mine. Can I call? zuz. SMS von einer Assistentin von Alexander an der Uni.

Text: sascha-chaimowicz - Fotos: Christoph Ohanian

  • teilen
  • schließen