Manchmal kommen sie wieder

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Das neue Cover (Foto: Interscope) Alle, die den Gesang der russischen Lesbenmädchen vermisst haben, können aufatmen: t.A.T.u. sind zurück. Nach Flirts mit Heroin, Jungs und Schwangersein - und einer Trennung von ihrem Erfinder Ivan Shapovalov (der sein Glück mit einem Nachfolgeprojekt namens n.A.T.o. versuchte). Das neue Album soll "Dangerous and Moving" heißen, im russischen Original "Ludi-Invalidi", und am 17. Oktober erscheinen. Leider haben sie dieses Mal anscheinend nicht mit dem brillanten Trevor Horn zusammengearbeitet, sondern mit Dave Steward und Sting. Zumindest letzteres hätte Schock-Stratege und Pop-Profi Shapovalov niemals zugelassen. Hier kann man sich einen (sehr kurzen) Ausschnitt aus dem neuen Video ansehen.

  • teilen
  • schließen