Mehr Schnaps und weniger Kippen: So gesund sind Studenten

In Nordrhein-Westfalen wurden im vergangenen Jahr mehr als 3.300 Studenten gefragt, ob sie sich gesund fühlen. Zwei Ergebnisse: Immer weniger Studenten rauchen. Dafür trinken immer mehr Männer.
yvonne-gamringer

"Gesundheitssurvey für Studierende in NRW" heißt das Projekt, das das Gesundheitslabor der Universität Bielefeld zusammen mit der Landesunfallkasse NRW und einer Krankenkasse auf die Beine gestellt hat. Die Verfasser sagen, dass nach der Umfrage nun die "umfassendste Datenlage zur Gesundheit dieser Zielgruppe in Deutschland" vorhanden sei. Und was steht jetzt drin im Studenten-Gesundheits-Report? Dass wir uns insgesamt super fühlen und dass es trotzdem immer wieder zwickt. Hier die Ergebnisse - zusammengefasst in neun Punkten. 1. Fühl mich top! Mehr als 84 Prozent aller Studierenden finden ihren Gesundheitszustand "ausgezeichnet", "gut" oder "sehr gut". 2. Dieser Bau macht mich fertig! Frauen fühlen sich nicht so gesunde wie Männer - und das hat mit dem Studienalltag zu tun. "Unfreundliche Gebäudegestaltung" oder "fehlende Rückzugsmöglichkeiten im Hochschulgebäude" schlagen ihnen mehr auf den Magen als den Männern. 3. Wie war das nochmal? 40 Prozent aller Studenten leiden unter Konzentrationsschwierigkeiten.

Auszug aus einem der Ergebnisposter. 4. Ich muss raus! Oder doch nicht. 38 Prozent haben es mit Nervosität und Unruhe zu tun. 5. Hexenschuss? 37 Prozent werden immer wieder von Rücken-, Schulter- oder Nackenschmerzen geplagt. 6. Ich hab aufgehört! Der Anteil der Raucher hat abgenommen. Vor zehn Jahren rauchte jeder Dritte, heute ist es nur noch jeder Fünfte. 7. Verbieten? Gern. 82 Prozent fänden es prima, wenn an den Hochschulen das Rauchen verboten würde.

Auszug aus einem der Ergebnisposter. 8. Noch´n Pils? Immer mehr männliche Studenten greifen zur Flasche. Ein bisschen kryptisch heißt es in der Studie, dass jeder dritte männliche Student ein problematisches Trinkverhalten an den Tag lege. Bei den Frauen gibt nur jedes zehnte Mädchen an, ein Problem mit Alkohol zu haben. 9. Ist doch fein! 87 Prozent aller Studierenden hat Spaß am Studieren. Mehr Details zur Studie findest du hinter diesem Link.

  • teilen
  • schließen