Mittwoch, 17. März 2004: Erin go bragh!

www.
karen-ernst
Default Bild

Illustration: Julia Schubert

www.tshirts-sweatshirts.com Wenn euch heute ein rotbärtiger und grüngekleideter Kobold an der Hose zerrt, kräftig zwickt und wild gestikulierend "I'm a Leprechaun!" brüllt, seid ihr nicht in einem schlechten Horrorfilm gelandet: Denn heute ist St. Patrick's Day. Der Namensgeber für diesen irischen Nationalfeiertag war der Heilige Patrick, welcher Mitte des fünften Jahrhunderts das Christentum nach Irland brachte. Auch die Schlangen soll er zu der Zeit von der grünen Insel verjagt haben. Ob das wahr ist, lassen wir mal so dahingestellt. Weltweit herrscht am 17. März auf den St. Pat's Paraden das Grünfieber. Kleeblätter, grüne Schminke, grüne Hüte, „Kiss me, I'm Irish“-Shirts und grünes Bier sind nur einige Accessoires mit denen sich die Feiernden ausstatten. Sogar ganze Flüsse werden eingefärbt, so dass sie riesigen Strömen von Götterspeise mit Waldmeistergeschmack ähneln. Was sich die Leute so alles anziehen, bevor sie sich mit grünem Bier aus dem Leben schießen, kann man hier, hier und hier sehen.

  • teilen
  • schließen