Nur drei deutsche Universitäten unter den Top 100 Global Universities

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die Ludwig-Maximilian Universität in München, die Technische Universität in der selben Stadt und die Universität in Heidelberg gehören zu den „Top 100 Global Universities“. In dem gleichnamigen Ranking des US-Nachrichtenmagazins Newsweek wird die internationale Ausrichtung von Hochschulen auf der ganzen Welt verglichen – die LMU belegt dabei Rang 63, die TU immerhin noch Platz 81, Heidelberg reüssiert auf Platz 90. Newsweek ging es nach eigenen Angaben darum zu sehen, inwiefern die akademische Welt mit der Globalisierung der Wirtschaft Schritt hält. In die Bewertung flossen unter anderem ein: die Zahl der ausländischen Studierenden an einer Hochschule, die Zahl der in den Wissenschaftsmagazinen „Nature“ und „Science“ veröffentlichten Artikel oder der Bestand an Büchern in der jeweiligen Hochschulbibliothek.

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Heidelberg. Die Uni der Stadt belegt in der Newsweek-Internationalitätsrangliste Platz 90. (Foto: dpa)

Default Bild

„Meist schweißt es die Partner eher zusammen, wenn sie gemeinsam die Depression überstehen”, sagt Dr. Gabriele Pitschel-Walz.

Illustration: Julia Schubert

Hier sind LMU und TU zu Hause. Sie belegen die Plätze 63 und 81 im Kreis der internationalsten Unis der Welt. (Foto: dpa) In die Top Ten haben es die üblichen Verdächtigen geschafft, die wir hier kurz aufführen: 1. Harvard University 2. Stanford University 3. Yale University 4. California Institute of Technology 5. University of California at Berkeley 6. University of Cambridge 7. Massachusetts Institute Technology 8. Oxford University 9. University of California at San Francisco 10. Columbia University Dieser Link führt zum kompletten Newsweek-Ranking. +++ Und noch ein aktuelles Ranking: Aus China Die Ergebnisse des Academic Ranking of World Universities 2006 der Shanghai Jiao Tong University sind zum Teil bei der Erstellung der Newsweek-Liste eingeflossen. Die Chinesen haben außerdem eine eigene Uni-Top-100-Liste für Nord- und Südamerika, für Europa und den asiatisch-pazifischen Raum erstellt. Als Orientierung für künftige Austauschstudenten ist ein Klick in diese Tabellen eventuell recht hilfreich. +++ Neu: Der Uni-Bildervergleich auf jetzt.de Die zwei Münchener Universitäten treten gegeneinander an - im großen und überfälligen jetzt.de-Bildervergleich. Schon kurz nach Veröffentlichung munkelt man in deutschen Abiturientenkreisen, er könne entscheidend sein, wenn es um die Wahl des Studienstandorts in der bayerischen Landeshauptstadt geht.

  • teilen
  • schließen