Olympia-Tipps für Freitag

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

20 Entscheidungen stehen heute in Athen auf dem Programm und die deutschen Athleten dürften einige Medaillen einheimsen. Die Kanuten haben beste Chancen, sind sie doch mit allen zwölf Booten im Finale vertreten. Der „schnellste Indianer der Welt“ ist Andreas Dittmer. Bereits in Atlanta und Sydney war er erfolgreich, seit den vergangenen Spielen hat er kein Rennen bei großen Meisterschaften mehr verloren. Dittmer sticht um 7.45 Uhr ins Wasser. Die ARD überträgt. Im Kajak-Vierer über die 500 Meter sitzt die Kanu-Legende Birgit Fischer. Die deutsche Rekord-Olympiasiegerin hat schon sieben Goldmedaillen zu Hause, nach Athen könnten noch zwei hinzukommen. Keine Chance mehr auf Gold hat die Hockeymannschaft, dafür ist aber der dritte Platz noch drin. Die Männer spielen um 17 Uhr im kleinen Finale um Bronze. Hoch hinaus geht es für die Stabhochspringer. Tim Lobinger, Danny Eckert und Lars Börgeling laufen ab 19 Uhr zum Sprung an.

  • teilen
  • schließen