On Killing

"Töten ist leicht", sagt der junge Mann, und er grinst dabei.
roland-schulz

"Töten ist leicht", sagt der junge Mann, und er grinst dabei. Er war einmal Scharfschütze, in der israelischen Armee, und damals hat er Menschen erschossen. "Du hast eine ungeheure Macht", sagt er. "Denn du fällst die Entscheidung, wen du tötest und wen nicht. Zu schießen und nach zwei Sekunden den Knall zu hören, macht ne Menge Spaß." Die Dokumentarfilmerin Nurit Kedar hat Menschen wie diesen jungen Scharfschützen beobachtet, interviewt, und einen Film daraus gemacht. Er heißt "Der Todesschuss" und erzählt davon, was mit Menschen passiert, wenn sie die Macht haben, zu töten. Heute abend kann man ihn sehen, auf "Phoenix", um 20.15 Uhr. Es ist ein sehenswerter Film.

  • teilen
  • schließen